Pottspasti und Stinkesocke

Es waren einmal ein Spasti und eine Socke, die lebten im selben Land: Der Spasti dort, wo die Ruhr sich durch den einst staubigen Kohlenpott schlängelt, die Socke da, wo einst die Fischkutter über die Elbe in Richtung Nordsee aufbrachen. Pottspasti und Kuttersocke hatten etwas gemeinsam: Beide waren ziemlich behindert und konnten nicht so richtig laufen. Der Pottspasti torkelte eher wie ein besoffener Roboter durch die Gegend, die Kuttersocke konnte allenfalls robben.

Eines Tages kreuzten sich ihre Wege im Internet. Sie tauschten viele Gemeinsamkeiten und Unterschiede aus, stellten fest, dass sie beide bloggen und Rollstuhl fahren können und schrieben sich fortan regelmäßig: Per Mail, über ein soziales Netzwerk oder auch durch Kommentare unter ihren jeweiligen Blog-Beiträgen.

Manchmal kamen sie auch auf dieselben Ideen oder setzten eine Idee gemeinsam um. So baten beide ihre Leser, ihnen Fragen zu stellen. Der Spasti und die Socke werteten auch ihre Suchstatistiken aus und kommentierten sie. Plötzlich hatten sie, inspiriert von einem Mitarbeiter einer caritativen Wohneinrichtung für behinderte Menschen, eine tolle Idee:

„In beiden Blogs erscheint zur gleichen Zeit derselbe (dieser) Aufruf, unsere Kommentarfelder mit Suchanfragen zu bombardieren. Unsere Leser mögen sich einfach vorstellen, unser Leben, unsere Gedanken, Gefühle, Planungen liegen als gespeicherter Text vor – und es gibt eine Suchmaschine, um darin zu suchen. Vielleicht liefert die Suchanfrage ‚Nutella jeden Morgen‘ ja Auskunft darüber, was wir jeden Morgen aufs Toast schmieren, vielleicht aber auch was ganz anderes…

Wir werfen nach einer bestimmten Zeit alle Suchanfragen in einen Topf, machen zu jedem Suchbegriff ein Brainstorming. Die Antworten, die dabei herauskommen, posten wir zur selben Zeit unabhängig voneinander in unsere Blogs. Es darf, wie immer, alles gefragt werden, allerdings muss natürlich jeder damit rechnen, dass nicht zu jeder Suchanfrage auch was in unseren „Lebens-Texten“ gespeichert ist…

Es ist ein Versuch und wir sind beide gespannt, was dabei rauskommt! Auf geht’s, poste doch gleich die nächste Suchanfrage!“

57 Gedanken zu „Pottspasti und Stinkesocke

  1. ok…

    – "Wie duschen" "Po sauber" "im Sitzen"

    – Geburtsdatum

    – Kreditkarte Visa Master Nummer

    – wachsen Fußnägel gelähmt

  2. "porno geguckt heimlich"

    "Geheimnisse vor meinen Eltern"

    "Eltern angelogen"

    "Schlechte Note verheimlicht"

    "Unterschrift gefälscht"

    Hausarrest

    Ohrfeige Backpfeife

    Schläge Gürtel

    Schläge Kleiderbügel

    Schläge Eisenstange

  3. Behinderung geweint
    Behinderung gelacht
    Behinderung geschimpft
    Prozent
    Merkzeichen
    Ausweis gültig bis
    Schuhgröße

  4. Schwimmen bedeutet für mich
    Strand bedeutet für mich
    Mein liebstes Urlaubsland
    Wandern Rollstuhl
    Nudelauflauf lecker
    Sandkiste Behinderung
    Beruf kein Dachdecker
    Prügelei zwischen Rollstuhlfahrern
    Spastik nur geträumt
    Behinderte gehören
    Dunstabzug Spastik
    Heizkissen gefühllos
    Schildkröte
    Suhulldühi Dauadurum

  5. Tagesschau heutejournal
    Sesamstraße Maus
    Sand Rasen
    Badeanzug Bikini
    Nutella Honig
    Brötchen Brot
    Torte Kuchen

  6. – die meisten suchanfragen von fetischisten?

    – peinlichstes erlebnis jule

    – pottspasti + jule live kennen

    – komische formulierungen

    – warum nicht mittlerweile duftsocke

    – läuft jules studium gut

  7. fetischisten auch nur menschen
    fetisch ist okay
    jedem sein fetisch
    sockenfetisch
    pottfetisch
    spinnenfetisch
    fetisch verteufelt
    welchen fetisch hast du

  8. Ich bin ein Ferkel und so eine Suchmaschine hat den Vorteil, dass sie meistens anonym ist. 😉

    – selbstbefriedigung pro tag
    – besser einschlafen nach sb
    – vibrator
    – dildo
    – bauchlage mit fingern
    – dritte hand wofür
    – rasiert warum

    😉

  9. furzen im bett
    furzen im internatszimmer
    furzen im zelt
    furzen in der badewanne
    furzen pro tag
    furzen entschuldigung

  10. Behinderung größte
    Spastiker Querschnitt was schlimmer
    Rollstuhl geistig behindert
    Bunte Rollstühle
    Zwei Behinderte gemeinsam im Bett
    Behinderung verboten
    Lieblingsbehinderung
    Blind im Rollstuhl
    Taub im Rollstuhl
    Suizidrate Freunde
    Nackte Behinderte nicht eklig
    Behinderung peinlich
    Rollstuhlfahren Kunst

  11. Lieblingsbrotaufstrich
    Lieblingsmusik
    Lieblingskleidung
    Lieblingsliebling
    Lieblingsblume
    Lieblingsort
    Lieblingsduft
    Lieblingsnaschi
    Lieblingspolitiker
    Lieblingsshowmaster
    Lieblingssportler
    Lieblingssportlerin
    Lieblingssocke
    Lieblingsspasti
    Lieblingspott

  12. So, bevor der erste Pinkelfetischist kommt und jede ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema verhindert, weil alles konsequent gelöscht wird, meine "Suchanfragen":

    – Inkontinenz Drama
    – Freunde Berührungsängste Windel
    – Offener Umgang Inkontinenz wichtig
    – Geweint wegen nasser Hose
    – Strafe wegen nasser Hose
    – Nasse Hose peinlich
    – Nasse Hose in Kauf genommen
    – Beste Technik einpinkeln nicht offensichtlich

  13. Bonbon geklaut
    Eltern angelogen
    Scheibe zerdeppert
    Glas runtergeschmissen
    Nase gepopelt
    Po gekratzt
    Nach Schweiß gerochen
    Zähneputzen vergessen
    Loch Socke
    Finger in Hals gesteckt
    Haut geritzt
    Alkohol getrunken viel
    Selbstgespräche geführt
    Etwas angespuckt

  14. Uh, Fragestunde. Wirkt sich diese "Suchmaschine" dann auf beide Blogs aus?

    Dann möchte ich auch ein paar Fragen loswerden:

    – Rettung Rollstuhlfahrer vierte Etage Feuer
    – wie erfährt ein rollstuhlfahrer rechtzeitig von aufzugausfällen auf bahnsteigen?
    – wieviel zeit vertan durch defekte aufzüge
    – wie umsitzen rollstuhl frauenarzt behandlungsstuhl
    – welche fortschritte macht das studium von jule
    – wann bekommt jule ihr neues fahrzeug
    – welches kennzeichen hat das neue fahrzeug von jule 😉
    – telefonnummer von jule 😉

  15. Windel statt Toilette verboten
    Heimlich Meer gepinkelt viel
    Badeanzug reingemacht ganz schön oft
    Stinkesocke verklemmt
    Pottspasti verklemmt

    Voll erwischt 😉
    Achso, noch einen Klumpen:

    Fremder Neoprenanzug reingepinkelt
    Mit Absicht zu faul für Klogang
    Böse Socke
    Böse Spasti

    Dummes Zeug
    Juckt in den Fingern

  16. Studium gefällt? Gefühl, dass es (erstmal) das Richtige ist? Lieblingsfach? Blödestes Fach?

    Liebe Grüße! 🙂 *wink*

  17. sehr interessant wenn man sich zu dem kommentaren die "melodie" von leider geil vorstellt:)

    stinkesocke studienerfolg
    stinkesocke münchen

  18. heilpädagogische schule
    waldorfschule
    hamburg schön? umziehen
    kochst du?
    schwimmen tauchen wie?
    vereinsleben gerüchte
    musik charts, pop, rock, funk, jazzz, reggae, r'n'b, singersongwriter…
    morgenmuffel

  19. letzter orgasmus wann
    fußfetisch bei behinderung gibt es das
    schöne gefühle durch enge sportkleidung
    nackt im rolli
    mit windel schwimmen
    mit windel duschen
    freundin windel fühlen
    freundin windel leihen
    freundin windel ausprobieren
    große ferkel unter lesern
    manche leser dauergeil

  20. – positive Seiten bei Behinderung
    – neue Freunde/alte Freunde/falsche Freunde
    – Schicksal oder Zufall?

  21. pipi windel schönes gefühl
    pipi mehrmals selbe windel okay
    pipi badeanzug im meer
    pipi badeanzug im pool
    pipi badeanzug schön warm
    pipi badeanzug freundin
    pipi badeanzug zur seite wasser
    pipi in den augen
    pipi in der hose
    pipi in die badewanne
    pipi in die dusche
    pipi im handstand
    pipi im bett
    pipi leggings
    pipi langstrumpf
    pipi wettbewerb
    pipi eis
    pipi kochen
    pipi nicht ernst nehmen
    pipi ärgern wollen
    pipi auf englisch
    pipi auf französisch
    pipi auf holländisch
    pipi auf schwedisch
    pipi auf norwegisch
    pipi auf portugiesisch maria?
    pipi landkreis pinneberg
    pipi pipi?

  22. schönes erlebnis
    lustiges erlebnis
    mein studium ist
    mit rolli auf konzerte/festivals
    mit rolli durch einkaufswagendurchschiebeeingangsdinger im supermarkt
    blümchen pflücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 + sechs =