Sockengezwitscher

Nach fünf Jahren und über 700 Blog-Beiträgen versucht die Socke sich auch mal im Zwitschern. Nein, bisher steht da noch nicht viel. Und ja, es kann sein, dass ich das nach drei Monaten wieder sein lasse, weil es mir nicht gefällt. Aber bis dahin gilt erstmal:


!function(d,s,id){var js,fjs=d.getElementsByTagName(s)[0],p=/^http:/.test(d.location)?’http‘:’https‘;if(!d.getElementById(id)){js=d.createElement(s);js.id=id;js.src=p+‘://platform.twitter.com/widgets.js‘;fjs.parentNode.insertBefore(js,fjs);}}(document, ’script‘, ‚twitter-wjs‘);

Folgst du mir?

11 Gedanken zu „Sockengezwitscher

  1. Ich hatte das auch mal versucht, wenngleich Ich mittlerweile davon überzeugt bin, dass dies keine geeignete Art ist eine sinnvolle Unterhaltung zu führen. Ich veröffentliche aber meine Posts automatisch auf Twitter um mehr Leser anzulocken.

    Viel Glück damit.

    Grüße aus Kaiserslautern

    Philipp

  2. Und gleich mal angezwitschert, nach so vielen Jahren mal mehr mal weniger gehaltenvollen Blogkommentaren dachte ich mir, ich darf mir das mal erlauben ^^ 🙂 Schön, das du uns so etwas direkteren Kontakt vermöglichst.

    Und es ist sehr wohl möglich dort sinnvolle, wenn auch eingeschränkte Unterhaltungen zu führen, wer Twitter hingegen als reine Werbeplattform für seinen Blog nutzt, wird bald zwitschern ohne das ihn jemand zuhört 🙂

  3. Twitter hat zumindest den Vorteil, dass du im Falle einer (ja schon häufig vorgekommenen) technischen Panne deine Leser beruhigen kannst, das einfach nur dein Blog spinnt und du nicht mal wieder Rettungswagen gefahren oder Rettungsheli geflogen bist…

  4. Nein, folgen werde ich dir nicht.
    Mir erschließt sich die Sinnhaftigkeit des Twitterns nicht, zumal sich in die paar Zeichen maximal ein Verweis auf mehr Text unterbringen läßt. Und das wäre dann vermutlich hier. Und hier lese ich eh schon mit. 🙂

  5. Hach, ich dachte, als ich mich vor einem Jahr auf Twitter angemeldet habe, auch noch, dass ich nicht viel twittern und es schnell wieder sein lassen würde.
    Falsch gedacht ^^"
    Freut mich, dass du jetzt auch twitterst!
    Viel Spaß dabei 😉

    Viele Grüße

  6. Nun bin ich auch dabei, mag doch auch lesen, was Du so zwitscherst. Und weil es anders als früher leder keine Option mehr gibt, die Tweets einzelner Leute per RSS-Feed auszzlesen, musste ich mich spontan registrieren.
    Wild werd ich da aber nicht kommunizieren, das scheint sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × drei =