Man sucht mich

7 Kommentare4.276 Aufrufe

Ich habe gerade festgestellt, dass meine Seite heute fast 12.500 Mal aufgerufen worden ist. Das dürfte ein neuer Rekord sein. Wahnsinn.

Anlässlich meines 777. Beitrags habe ich gerade mal meine Suchstatistik angesehen. Und möchte meinen Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten, worüber ich mich gerade amüsiert habe. Nämlich:

Jule und Jasmin: Wer ist Jasmin?

Bester deutscher Blog: Hier!! *wink*

Erotischer Adventskalender: Wäre noch eine Idee für kommenden Dezember, oder?

Stunkesocke: Nee, stinken, nicht stunken!

Fiese Witze über Behinderte: Erzähl! *lausch*

Handbike km/h: Wenn du ein Vorspannbike hast, dass vor den Alltagsrolli gespannt wird, kommst du auf 15 km/h ohne Anstrengung, auf 20 bis 25, wenn du ein paar Muckis hast, und auf 30 unter optimalen Bedingungen. Wenn du es auf 40 km/h schaffst, fährst du gerade bergab oder wirst geschoben. Im Liegebike (Rennbike) solltest du regelmäßig auf 30 km/h kommen, bergab sind locker 50 bis 60 km/h drin.

Mein Rollstuhl will absolut nicht mit Fußgängern tauschen: Du meinst, er ist dir treu?

Blog aus dem Leben: Hier!! *nochmal wink*

Damenbinden oder Pampers: Kommt drauf an, was du vorhast, würde ich sagen.

Fallpauschale Rollstuhl: Die meisten Krankenkassen zahlen für einen Rollstuhl tatsächlich einen Festbetrag.

Meine Tochter darf nicht mit Leggings schwimmen: Lass sie doch, wenn sie unbedingt will!

Meine Tochter soll mit Jeans schwimmen: Du bist ja komisch drauf.

Sexy Rollstuhlfahrerin: Hier!! *schon wieder wink*

Bin Rollstuhlfahrerin: Ich auch! *grüß*

Beim Schwimmen in die Ostsee kacken: Pfui.

Vier Typen sitzen im Zug und alle heißen Digger (Witz): Das ist kein Witz, das ist Realität.

Bei 15 Grad Sonnenbrand an der Ostsee: Soll vorkommen! Creme dich ein!

Andere Idee als das da: Das hier?

Badekappen im Porno: Darauf stehst du also?

Tragen beidseitig oberschenkelamputierte Frauen Leggings: Ich würde erstmal eine Hotpant ausprobieren.

Auf Wiedersehen: Gehst du schon?

Kriegen Besoffene in der Klinik Windeln: Davon habe ich tatsächlich schonmal gehört.

Bitte die Tür immer abschließen: Okay! Wird gemacht!

Unterhose ist blau warum: Zusammen mit einer Jeans gewaschen?

Brandschutzbestimmungen Weihnachtsbaum: Die kannst du mir gerne mal zuschicken, wenn du sie gefunden hast.

Wie geht Brechdurchfall: Ich würde sagen, der fließt eher.

Darf ich sagen an den Rollstuhl gefesselt: Verbieten kann dir das keiner, optimal ist es aber nicht. Es sei denn, du spielst gerade Indianer mit deinen Kindern.

Wer macht den Durchfall weg im Gruppenraum: Verursacherprinzip?

Dürfen Behinderte in die Kneipe: Warum nicht?

Erster Praktikumstag beim Friseur: Erzähl!

Ich wäre gerne eine Muschi Schilder: Fotos davon bitte auch mir zuschicken!

Faden festhalten und runterschlucken: Lass es lieber.

Ich habe Angst im Karussell: Kleiner Tipp: Bleib einfach draußen!

Meine Tante furzt: Ach echt?

Geburtstagsgeschenk Freundin zieht sich nackt vor meiner Kamera aus: Da würden mir bessere Dinge einfallen.

Können Reithosen schöne Gefühle machen: Ja!

Meine Mutter hat einen Gipsfuß: Dann wünsche ich ihr gute Besserung!

Meine Söhne mögen Erdbeermarmelade wie soll ich mich verhalten: Am besten fragst du mal einen Psychologen.

Neben dem Partner onanieren: Hm. Mit dem Partner schlafen?

Bietest du Höflichkeitserziehung für Teenager: So konkret jetzt nicht, nein, sorry.

Ich möchte dir den Hosenboden stramm ziehen: Hilfe!!

Bin kein Lutscher: Ich auch nicht.

Ich fahre im Rollstuhl bis: … der Arzt kommt?

Mein Mann Wasserkocher Krankenhaus: Oh, das klingt nicht gut.

Ich kack zuhause inne Pampers: Jeder so wie er mag, nä?

Ich sehe dumme Menschen, sie sind überall: Bist du gerade im Spiegelkabinett? *duck*

Narkose Fetisch: Das ist mit Sicherheit kein ungefährlicher Fetisch.

Kann man Kündigung rückgängig machen: Das fragst du am Besten mal deinen Advocado.

Kann man in Reithosen schwimmen: Genauso wie mit jeder anderen Hose.

In welchem Alter fangen lesbische Mädchen das Trinken an: Hm. Je grüner desto schwimmt es?

Ist das Physikum zu schaffen: Ja!

Bist du süß: Sag du es mir!

Jule leuchtet in Hannover: Lass mich deine Leuchte auf dem Weg zum Maschsee sein.

Kann man bei Querschnittslähmung noch kacken: Ja!

Kinderrollstuhl mit dem fertig mit studieren auf: Häh?

Klappt der Suizid mit Helium immer: Nein.

Können Querschnittsgelähmte furzen: Genauso wie kacken. Siehe oben.

Kotzende Ampel: Wo steht die denn?

Leute, die sagen, bei Geld hört die Freundschaft auf, wissen nicht, was Freundschaft ist: Wenn du meinst…

Los! Riech kräftig an unseren Stinkesocken: Bäh! Alle Mann in Deckung!

Mein Bruder trägt Feinstrumpfhosen: Wenns schön macht…

Darf ich mit Geschwistern in die Sauna: Wer sollte das verbieten?

Multiple Sklerose muss ich auf die Couch: Vielleicht mal zum Arzt?

Nach Selbstbefriedigung Glibber in der Hose: Lass mich raten: Du bist männlich.

Nadine hat eingepinkelt: Nadine! Du Ferkel.

Volljährige Jungs nackt bildhübsch: Zeigen!

Darf man nackt in seinen Neoprenanzug: Das musst du doch entscheiden! Beim Leihanzug würde ich das nicht machen.

Medizinertest Finger im Arsch?: Ich musste meine Finger nirgendwo reinstecken.

Können Mädchen rülpsen: Besser als Jungs!

Sorry dass ich immer zu spät bin: Ich habe es nicht anders erwartet.

Stell dir vor, du musst jetzt die Feuerwehr anrufen, und weißt die Nummer nicht: Ich kann helfen: 112!

Tochter ist albern und verhält sich unangebracht geistig zurück: Das sind aber harte Worte für deine Tochter!

Unterschied zwischen ‚beste Freundin‘ und ‚allerbeste Freundin‘: Aller?

Bist du untervögelt: Eindeutig ja.

Welche Träume hat man, wenn man auf dem Bauch liegt (Tabelle): Ähm. Ja. Keine Ahnung.

Wie lange kotzt man nach Propofol?: Idealerweise gar nicht.

Wie nennt man Urinfetischisten?: Hm. Urinfetischisten?

Würdest du für 10 € blasen?: Ich würde dir für 10 € einen Luftballon aufblasen. Und dir hinterher die Luft rauslassen.

Willst du im Trenchcoat schwimmen?: Nö.

Kann man vom Zähneklappern Nervenverspannung bekommen?: Nerven? Nö.

Womit müssen Sie rechnen, wenn sie Warnblinklicht sehen?: Mit allem. Immer mit allem.

Ist Toastbrot besser?: Im Kopfrechnen sicher nicht.

Danke gerne: Bitteschön, keine Ursache!

Strand und CSD

2 Kommentare3.692 Aufrufe

Ich bin inzwischen wieder fit. Ich bin heute (gestern) mit Marie und ihren Eltern an die Ostsee gefahren und wir hatten einen total schönen und entspannten Tag, hatten jede Menge Spaß mit einer großen Luftmatratze, bekamen von zwei völlig fremden Kindern Steine und Muscheln „verkauft“, haben Wikinger-Schach gespielt und waren insgesamt bestimmt drei Stunden im Wasser – bei mal wieder relativ hohen Wellen, allerdings ohne jedes Badeverbot (weder gelbe noch rote Fahne).

Etwas genervt haben die Kite-Surfer, die eigentlich extra ausgewiesene Bereiche haben, die aber teilweise direkt durch den Badebereich und am liebsten noch zwischen den Schwimmern hindurch preschen mussten. Und die Stand-Up-Paddler, die sich auch nicht an die Regeln halten konnten und von denen einer sein Brett direkt in den Rücken von Maries Papa gelenkt hat. Zum Glück ist derjenige in letzter Sekunde brüllend abgesprungen, so dass die Kollision glimpflich verlief, aber Maries Papa war mehr als sauer.

Gegen Mittag setzte sich eine Gruppe neben uns, zu der drei erwachsene Leute mit Down-Syndrom gehörten. Während alle anderen in Badesachen rumliefen, trugen die drei ein Oberhemd, eine Short, Kniestrümpfe und Sandalen, dazu jeweils eine Schirmmüze. Eine Betreuerin (die wiederum nur einen Bikini trug), versuchte, mit den dreien Fußball zu spielen, dabei flog der Ball rund zwanzig mal auf die Handtücher anderer Badegäste. So ganz begriffen habe ich nicht, was da vor sich ging, aber ich muss auch mal etwas nicht verstehen können.

Auf der Rückfahrt haben uns Maries Eltern noch in ein amerikanisches Restaurant eingeladen, in dem es leckere, selbstgemachte und qualitativ ansprechende Burger gab (unter anderem), abends haben wir zu viert noch kurz den Christopher-Street-Day in Hamburg besucht. Beziehungsweise das dazugehörige Straßenfest, der Umzug war zu dieser Zeit natürlich bereits vorbei. Im Bereich des Jungfernstiegs haben einige Bands gespielt, jede Menge schrille Vögel flanierten auch zu später Stunde durch die Gegend und genossen bei lauwarmer Lufttemperatur den einen oder anderen Drink.

Nun bin ich völlig müde. Sobald Marie aus der Dusche kommt, werde ich mir den Seesand aus den Haaren spülen und dann endlich schlafen. Und dann noch ein wenig mein 777. Posting feiern. Mit meinen Leserinnen und Lesern. Still und leise. Prost! Pst!