Die achte Million

Heute gegen 16.40 Uhr war der 8.000.000. Seitenaufruf meines Blogs. Ich weiß aus den nicht veröffentlichten Kommentaren zur 7. Million am 14. April 2019, einige Leserinnen und Leser finden das nicht mehr erwähnenswert. Ich aber schon. Dieses hier ist übrigens der 1.101. Beitrag. Uff.

Derzeit wird mein Blog pro Tag zwischen 3.400 und 8.000 Mal aufgerufen, wenn ich gerade einen neuen Beitrag gepostet habe, natürlich öfter als an anderen Tagen. Aber aktuell niemals unter 3.400 Mal pro Tag. Der Tag mit den aktuell meisten Seitenaufrufen war der 9. Juli 2019 mit fast 29.000 Klicks.

Übrigens ist der häufigste Suchbegriff, der Menschen aktuell auf meinen Blog führt (hinter den ganzen einschlägigen Suchworten wie „Jule“, „Rollstuhl“, „Behinderung“ etc.), das Wort: „Strumpfhose“. Mein Beitrag über einen Strumpfhosenliebhaber, mit dem ich beinahe im Bett gelandet wäre, scheint wohl sehr großes Interesse zu wecken oder zumindest einer großen Suchmaschine sehr zu gefallen.

13 Gedanken zu „Die achte Million

  1. Sammelst du die Beiträge erst wieder und lässt dann jemanden drüber lesen? War den ganzen August fast jeden Tag auf deinem Blog und war ganz traurig, weil es nichts neues kam und auf einmal sind da mehrere Beiträge – alle im August erschienen. 🙂

  2. Ganz schlicht: ein großes Dankeschön an Dich für Deine wunderbaren Posts! Ich bin beim Twittern über Dich gestolpert.

  3. Vielen Dank für die vielen lesenswerten Beiträge! Etwas verwundert bin ich gerade, habe fast jeden Tag vorbeigeschaut und heute sind plötzlich die ganzen Beiträge vom August da… Hast du die nachträglich unter altem Datum veröffentlicht?
    Viele Grüße
    Sebastian

  4. @Sebastian @Blubber
    Nachdem, wie ich gerade festgestellt habe, mein Blog täglich auch schnell bis zu 30.000 Mal angeklickt wird und mit zunehmender Bekanntheit die Chance, dass auch Menschen mitlesen, die Ärger machen wollen, größer wird, lasse ich seit einiger Zeit eine zweite Person vor Veröffentlichung über meine Beiträge schauen. Dass derjenige Jurist ist, hilft mir bei der Einschätzung, ob ich die Rechte Dritter verletzt habe, meine Thesen und Ansichten so gesagt und geschrieben werden dürfen etc. Bei einem Beitrag aus dem letzten Monat waren wir uns uneinig, sodass ich mehrmals nachbessern musste, bevor er ihn freigegeben hat. Da ich nicht täglich so viel Zeit habe, dass ich mich intensiv mit neuen Texten beschäftigen kann, dauerte das etwas. Aus diesem Grund lagen mehrere Beiträge unveröffentlicht in der Pipeline, bevor jetzt grünes Licht kam und der ganze August mit einem Schwung lesbar wurde.

    @Philipp: Der Counter ist am rechten Bildrand, oder, wenn du eine mobile Ansicht nutzt, unter den Beiträgen. Aktuell steht er bei 8.038.854 – es gibt ihn also noch.

  5. @Jule 9. September 2019 um 8:15 Uhr

    „… lasse ich seit einiger Zeit eine zweite Person vor Veröffentlichung über meine Beiträge schauen. Dass derjenige Jurist ist, hilft …“

    Sch*ß-Welt in der sowas nötig ist.

  6. Gratulation zur 8. Million.
    Gestern hatte ich noch bei einer 8-stündigen Zugfahrt geschaut, ob es mal wieder etwas Neues im Blog gibt, nachdem meine Abstände des Nachschauens immer länger wurden. Aus unerfindlichen Gründen habe ich heute nochmal geschaut, siehe da eine Menge neuer Artikel. 🙂
    Dass der Zähler sich der nächsten Million nähert, war mir aufgefallen, die Überschreitung aber bis jetzt nicht, entweder hatte ich >8 Tage Nachschaupause (die letzte lange Busfahrt war 14 Tage her, Autofahrt 7 Tage), oder der Browser hat mir die letzten male einen alten Stand angezeigt.
    Jetzt warte nur noch auf den Artikel „1111 mal gesucht“ oder so ähnlich, damit ich mitten in der Nacht das Haus zusammenlachen kann. 😉

    Auf Twitter bist du ja im Augenblick recht aktiv und hast seit dem Zweitgeburtstag vermutlich 1011 oder 1111 neue Follower gewonnen.

    Apropos Geburtstag, nachträglich noch alles Gute.

    Frank

  7. Hab den Blog endeckt, fand ihn gut und hab mal ein „bisschen“ runtergescrollt. Echt toll! Sollten mehr machen!

    LG Stinkesocke TeVau

    P.S. auf den Namen bin ich vorher gekommen ;D

  8. Moin,

    Glückwunsch zur 8. Millionen, ist auf jeden Fall vollkommen verdient. Ich lese deinen Blog schon seit Jahren, dabei weiß ich gar nicht warum und wie ich hier her gekommen bin.

    Ich bin mittlerweile sogar dazu übergegangen dir auf Twitter zu folgen bzw habe dafür tatsächlich sogar einen Twitter-Account angelegt.

    Hat nicht funktioniert, bin jetzt bei dir geblockt…:-(

    Viele Grüße
    Sebastian

  9. Ich mag diese „Millionärs-Beiträge“. Hege auch weiter die Hoffnung, bei einer der nächsten Millionen endlich mal derjenige zu sein, der den Zähler auf die glatte Million bringt.

    Das mit dem prüfen lassen machst Du wohl, weil es Dir angezeigt scheint. Das finde ich gleichsam traurig wie doch eigentlich unnötig. So, wie ich Dir über die Jahre des Bloglesens wahrnehme, bist Du nicht gerade die Kandidatin, die die Rechte Dritter verletzt. Und die Meinungsfreiheit geht in unserem Land gottlob doch sehr weit.

    Die erhöhte twitter-Aktivität freut, auch wenn ich nicht behaupten kann, nur wegen Dir bei twitter zu sein. Dafür bin ich dort nicht geblockt, werde stattdessen immer mal wieder geliked 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 2 =